Wenn wir ins Ausland fahren – für Ferien, Geschäftsreisen oder zum Einkaufen – müssen wir normalerweise Fremdwährung kaufen. In der Eurozone gibt es keine Probleme damit,  viele Länder jedoch, ob in Europa oder in der Welt, verwenden immer noch ihre eigenen separaten Währungen. Deshalb lohnt es sich zu überlegen, wie der Austausch erfolgen soll und wo es am vorteilhaftesten ist.

Austausch im Ausland

nach der Ankunft  können wir Wechselstuben finden und verhältnismäßig zu Ausgaben, Bedürfnissen und Situationen  die Fremdwährung  kaufen. Diese Lösung ist jedoch recht teuer und definitiv unrentabel. Wir müssen nicht nur nach einem geeigneten Ort suchen und uns über dessen Fehlen Sorgen machen, zum Beispiel in einer Krisensituation, sondern wir zeigen uns auch ständig mit Geld an öffentlichen Orten. Der Austausch im Ausland ist bei weitem die schlechteste Option in dieser Liste.

nach der Ankunft  können wir Wechselstuben finden und verhältnismäßig zu Ausgaben, Bedürfnissen und Situationen  die Fremdwährung  kaufen. Diese Lösung ist jedoch recht teuer und definitiv unrentabel. Wir müssen nicht nur nach einem geeigneten Ort suchen und uns über dessen Fehlen Sorgen machen, zum Beispiel in einer Krisensituation, sondern wir zeigen uns auch ständig mit Geld an öffentlichen Orten. Der Austausch im Ausland ist bei weitem die schlechteste Option in dieser Liste.

Austausch im Land

Eine klassische, bewährte und effektive Methode. In der Regel kümmern wir um das Geld kurz vor dem Abreisetermin. Dies wird durch das Bestreben bestimmt, einen guten Wechselkurs zu finden, der sich auf die aktuelle Situation bezieht. Die Vorbereitung von Bargeld für eine Reise hat viele Vorteile und kann nach den uns mehr passenden Regeln erfolgen. Zunächst können wir den Ort und die Wechselstube wählen und den Geldbetrag an unsere Reise anpassen, Wir müssen jedoch die gesamte Summe zum Zeitpunkt der Reise haben.

Austausch über das Internet

Eine Alternative seit mehreren Jahren  ist der Besitz einer Multi-Devisen-Karte. Dadurch können wir nicht nur problemlos Geld an Geldautomaten abheben, sondern uns auch für einen direkten Austausch über das Internet entscheiden. Dadurch erhalten wir bessere Wechselkurse für Franken in Euro oder Dollar in Euro sowie eine effektivere Zahlungsweise. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass die Führung eines Devisenkontos  sehr viel kosten kann.

Es ist unmöglich zu verbergen, dass der Geldwechsel während der Reise eine der grundlegenden Aufgaben und gleichzeitig eine der Fragen ist, die Ihnen zulässt,  Ihre Reise auf eine besondere Art zu planen. Wenn wir nicht planen, verlieren wir an dem Wechsel im Ausland, schon vor Ort,  wegen überhöhter Kurse. Bei der Planung müssen wir entweder den ganzen Betrag  oder ein teureres Konto haben oder das Geld abheben, im Land tauschen und mitnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.